Stern

Bahá'í Österreich

Stern

Bahá'í  Österreich

Der Báb

Herold des Bahá’í Glaubens

Der Bahá’í-Glaube hat seine Wurzeln in Persien. Mitte des 19. Jahrhunderts, als für die Länder Europas und Nordamerikas eine Periode beispielloser technologischer, materieller und politischer Weiterentwicklung begann, war dieses einstmals glorreiche Land in politischem und religiösem Verfall versunken.

1844 verkündete in Shiraz in Persien ein junger Kaufmann, Siyyid ‚Alí-Muhammad, der Sich selbst als der Báb (das Tor) bezeichnete, dass Er der Träger einer neuen Offenbarung Gottes sei. Der Báb rief die Menschen auf, selbst nach der Wahrheit zu suchen und sich vorzubereiten auf das Kommen von „Ihm, den Gott offenbaren wird“ – einem weiteren Göttlichen Boten, größer als Er selbst, der bald erscheinen werde, um weltweit die Menschheit zu Gerechtigkeit, Einheit und Frieden zu führen.

Bahá’í Religionsgemeinschaft Österreich
Bahá'í Center Austria
Maroltingergasse 2
1140 Wien
Tel.: +43 (0)1 479 11 53
Email: office@bahai.at

Geschäftsführende Sekretärin:

Corinne Farid

Öffnungszeiten des Nationalen Bahá'í Sekretariats:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 12 Uhr und
Mittwoch von 14 bis 18 Uhr
Das Sekretariat steht Ihnen auch telefonisch für Informationen zur Verfügung.

Offizieller Twitter Account der Bahá'í Religionsgemeinschaft
© 2024 Bahá’í Österreich - Bahá’í Religionsgemeinschaft Österreich