Betrachte den Menschen als ein Bergwerk, reich an Edelsteinen von unschätzbarem Wert.

Bahá’u’lláh

Zu allen Zeiten waren es die Religionen, von denen geistige und soziale Impulse ausgingen, die das Leben vieler Menschen positiv veränderten. Die Lehren der Religionsstifter wie Abraham, Krishna, Zoroaster, Moses, Buddha, Jesus, Muhammad, Bab und  Bahá’u’lláh bildeten die Grundlage für den Fortschritt der Zivilisation.

Das jüngste Glied in dieser Kette, die Bahá’í-Religion, wurde von Bahá’u’lláh gestiftet. Bahá’u’lláh erklärte, dass alle Religionen von derselben Quelle stammen und wie aufeinander folgende Kapitel einer einzigen göttlichen Religion sind.

Desktop Version Anfang

#gemeinsambeten bringt Menschen aller religiösen und sozialen Hintergründe zusammen.
Eine Initiative der Bahá’í Gemeinde Österreich

Einheit in der Vielfalt

Bahá’í kommen aus allen Gesellschaftsschichten. Jung und Alt, Männer und Frauen – mit unterschiedlichem ethnischen oder sozialen Hintergrund leben sie in über 120 Orten und Städten Österreichs. Was sie miteinander verbindet, ist das Ziel, der Menschheit zu dienen sowie ihr Bemühen ihr Leben im Einklang mit den Lehren Bahá’u’lláhs zu führen.

Desktop Version Ende

Tablet Version Anfang

Einheit in der Vielfalt

Bahá’í kommen aus allen Gesellschaftsschichten. Jung und Alt, Männer und Frauen – mit unterschiedlichem ethnischen oder sozialen Hintergrund leben sie in über 120 Orten und Städten Österreichs. Was sie miteinander verbindet, ist das Ziel, der Menschheit zu dienen sowie ihr Bemühen ihr Leben im Einklang mit den Lehren Bahá’u’lláhs zu führen.

Tablet Version Ende

Smartphone Version Anfang

#GEMEINSAMBETEN

Beten wir gemeinsam für Österreich und die Welt. Auf Initiative der Bahá’í Gemeinde Österreich gibt e

Einheit in der Vielfalt

Bahá’í kommen aus allen Gesellschaftsschichten. Jung und Alt, Männer und Frauen – mit unterschiedlichem ethnischen oder sozialen Hintergrund leben sie in über 120 Orten und Städten Österreichs. Was sie miteinander verbindet, ist das Ziel, der Menschheit zu dienen sowie ihr Bemühen ihr Leben im Einklang mit den Lehren Bahá’u’lláhs zu führen.

Smartphone Version Ende

Wir freuen uns von Ihnen zu lesen oder zu hören!

Wir sehen die Texte auf dieser Seite als den Beginn eines Gesprächs
und führen es sehr gerne persönlich fort.

Desktop Version Anfang

Desktop Version Ende

Tablet Version Anfang

Tablet Version Ende

Smartphone Version Anfang

Smartphone Version Ende

Bahá‘í Bibliothek

Die Bahá’í-Bibliothek ist die maßgebliche Online-Quelle für Bahá’í-Schriften. Sie enthält ausgewählte Werke von Bahá’u’lláh, dem Báb, ‘Abdu’l-Bahá, Shoghi Effendi und dem Universalen Haus der Gerechtigkeit sowie weitere Bahá’í-Texte.

Das Europäische
Haus der Andacht

Die Bahá’í-Häuser der Andacht auf der ganzen Welt sind dem Ziel gewidmet, die Hinwendung zu Gott mit dem Dienst an der Menschheit zu verbinden.

Bahá’í Häuser der Andacht sind Orte des Gebets, der Meditation und Besinnung. Sie sind zur Lobpreisung Gottes konzipiert, offen für alle, unabhängig von Religion oder Glaubensrichtung, Nationalität oder Hintergrund.

Das kontinentale Haus der Andacht für Europa befindet sich in Hofheim-Langenhain im Taunus, in der Nähe von Frankfurt (D).

Bahá‘í World News Service

Gerne möchten wir Sie auch auf aktuelle internationale Neuigkeiten verweisen, welche Ihnen in diesem Feed auf Twitter zur Verfügung gestellt werden.
Die Quelle des Feeds:

Gemeinsam einen Beitrag leisten.

In einer Zeit, in der viele Teile der Welt mit der globalen Krise der Ausbreitung des Coronavirus konfrontiert sind, finden Bahá‘í in einigen der am stärksten betroffenen Gebiete Wege, um der gesamten Gesellschaft zu dienen. Jahrelange Erfahrungen mit gemeinschaftsbildenden Aktivitäten ermöglichen es nun mit Kreativität und Einfallsreichtum auf die aktuellen Umstände zu reagieren.

Derzeit werden Maßnahmen getroffen, um online über Video-Konferenzen Aktivitäten fortzusetzen, die Hoffnung bringen.

Die österreichische Bahá‘í Gemeinde bemüht sich, einen positiven Beitrag zur aktuellen Coronavirus Situation zu leisten. Öffentliche Veranstaltungen sowie Treffen und Versammlungen sind derzeit und bis auf weiteres verschoben. Der Dienst an der gesamten Gesellschaft ist ein zentraler Bestandteil im Leben von Bahá‘í.

Im Bewusstsein „Die Erde ist nur ein Land und alle Menschen seine Bürger“ gilt es nun unter Beachtung aller staatlichen Empfehlungen und Vorschriften einander gegenseitig zu unterstützen und praktische Hilfe zu leisten.

Besuchen Sie auch gemeinsambeten.at. Eine Initiative der Bahá‘í Gemeinde Österreich.

Skip to content