Zur eskalierenden Menschenrechtslage der Bahá’í im Iran

Iranische Behörden trennen Bahá’í-Eltern durch Gefängnisstrafen in Shiraz von ihren Kindern

Resolution der Vereinten Nationen fordert krisengeschüttelten Iran zur Achtung der Menschenrechte aller Bürger auf

Berlin, 17. November 2022 – Der Ausschuss für soziale, humanitäre und kulturelle Fragen der Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN), der auch …

weiterlesen ...

Iran Propaganda: gefälschtes Video soll Bahá’í belasten

Ein Versuch, die Bahá’í im Iran weiter zu diffamieren 23. August 2022 – Die Verfolgung der Bahá’í im Iran hat sich …

weiterlesen ...

6 Bahá’í-Häuser zerstört und 20 Hektar Land durch iranische Regierungsbeamte beschlagnahmt

Etwa 200 iranische Regierungsbeamte haben sechs Häuser zerstört und mehr als 20 Hektar Land beschlagnahmt, das Bahá’í im Dorf Roushankouh in …

weiterlesen ...

Nächste Verhaftungswelle im Iran trifft auch führende Bahá’í – gleichzeitig werden Häuser vieler Bahá’í dem Erdboden gleich gemacht

Wien (OTS) – Die Österreichische Bahá’í-Gemeinde ist in großer Sorge und höchst alarmiert über die jüngste Welle von behördlich angeordneten Verhaftungen etlicher …

weiterlesen ...

44 iranische Bahá’í im Juni verhaftet, angeklagt oder inhaftiert: prominenter Menschenrechtsaktivist sagt, die Situation werde „immer schlimmer“

Die systematische Kampagne der iranischen Regierung zur Verfolgung der religiösen Minderheit der Bahá’í hat sich in der vergangenen Woche mit Verhaftungen, …

weiterlesen ...

Iranische Behörden trennen Bahá’í-Eltern durch Gefängnisstrafen in Shiraz von ihren Kindern

Die Kampagne der iranischen Behörden zur Entwurzelung der Bahá’í-Gemeinde in Shiraz nahm Anfang Juni einen düsteren Fortgang, als die Abteilung 1 …

weiterlesen ...

Warnung des UN-Menschenrechtsrats vor Ausrottung der religiösen Minderheit der Bahá’i in Katar

Die Bahá’í-Gemeinde in Katar läuft laut einer kürzlich vor dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen abgegebenen Erklärung Gefahr, aufgrund der anhaltenden Diskriminierung …

weiterlesen ...

UN-Bericht verurteilt „Kriminalisierung” und Verfolgung von Bahá’í in der MENA-Region

Der Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen über Religions- und Weltanschauungsfreiheit, Dr. Ahmed Shaheed, hat in einem neuen Bericht und dessen Anhang mit …

weiterlesen ...

Enthüllt: Der Plan der iranischen Führung, sich durch die Beschlagnahme von Bahá‘í-Eigentum zu bereichern

Die Bahá’í-Gemeinde in Deutschland ist zutiefst besorgt, dass eine durch die iranische Regierung kontrollierte Organisation zunehmend die Beschlagnahmung von Grundstücken iranischer …

weiterlesen ...

Eskalierende Lage: Bahá’í im Iran staatlicher Hetzkampagne ausgesetzt

Wien (OTS) – Die schwersten Verbrechen der Menschheitsgeschichte nahmen alle ihren Anfang in einem Klima des Hasses, der Propaganda und der Desinformation. Diese …

weiterlesen ...